Hans-Fallada-Schule

Schule für Erziehungshilfe Rietschen

Baufortschritt

Während der Bauphase des neuen Schulgebäudes organisierte unser Kompetenztrainer Herr Jachmann gemeinsam mit dem Planungsbüro regelmäßig Begehungen auf der Baustelle um den Baufortschritt gemeinsam mit den Schülern zu dokumentieren.

baufortschritt 01

Noch liegt sie im Dornröschen- Schlaf- unsere zukünftige neue Schule.

baufortschritt 02

Bald soll hier Leben einziehen.

baufortschritt 03

Schwere Geschütze wurden aufgefahren...

baufortschritt 04

An dieser Stelle im neuen Anbau sollen später der Hort und die Verwaltung
der Schule ihren Platz finden.

baufortschritt 05

Auch der Schulhof nimmt langsam Gestalt an.

baufortschritt 06

Anbau mit Nebeneingang.

baufortschritt 07

Das Untergeschoss des Anbaus- hier der Hortbereich (ganz hinten das Spielzimmer, davor die Küche, vorn das Hausaufgabenzimmer).

baufortschritt 08

Zufriedene Mienen angesichts des Baufortschrittes.

 

Grundsteinlegung 17.07.2014

Frei nach Oscar Wilde "Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende." eröffnete unsere Schulleiterin Frau Schölzke in ihrer Ansprache die Grundsteinlegung unserer neuen Schule.

Die Kinder unserer Schule boten den Gästen ein kleines Programm dar und auch der Landrat Herr Lange, die Amtsleiterin des Schul- und Sportamtes Frau Wiedmer- Hüchelheim sowie der Rietschener Bürgermeister Herr Brehmer sprachen ein paar Grußworte.

Die Schüler versenkten gemeinsam mit Landrat Herrn Lange eine Kartusche mit diversen Erinnerungsstücken im Fundament des Anbaus.
Im Anschluss an den offiziellen Teil konnten alle Teilnehmer und Gäste an einem ersten Rundgang durch das entstehende neue Schulgebäude teilnehmen.

grundsteinlegung 01

grundsteinlegung 02

grundsteinlegung 03

grundsteinlegung 04